Weg der Bäume

Auf dem »Weg der Bäume« sind die »Bäume des Jahres« mit ihren Patinnen und Paten aus Ebertsheim-Rodenbach zu finden. Gerne könnt Ihr diesen Weg durch eine Spende unterstützen oder bei der jährlichen Pflanzaktion dabei sein!

Den Anfang macht die Robinie …

Robinie

Baum des Jahres 2020

Die Robinie ist ein Baum der Widersprüche: schon der populäre Name »Akazie« bezeichnet sie als etwas, das sie nicht ist – mit der afrikanischen Echten Akazie teilt sie zwar einige äußere Gemeinsamkeiten, gehört aber nicht zu den Mimosengewächsen sondern wie Erbsen und Bohnen zur Familie der Hülsenfrüchtler.
r und schenken Freude als aromatische Limonade, ausgebacken in Teig oder durch das flüssige Gold des beliebten »Akazienhonigs«.

Auch ihre Gestalt vereint im Laufe des Jahres extreme Gegensätze: vom fast skelettartigen Aussehen mit rissigem Stamm und schütterer Krone im Winter, zu luftig-zartem Grün und duftendem Blütenrausch im Sommer. Dazu passt ihre innere Natur, die in fast allen Teilen stark giftig ist, nur die weißen Blütentrauben sind essba

Botschaft der Robinie

Das Leben ist ein Widerspruch in sich – wir können nichts Neues beginnen, wenn wir nicht auch Altes loslassen, um im Licht zu stehen müssen wir auch den Scha en annehmen, und es bedarf eines ständigen Todes damit neues Leben erst entstehen kann.
Damit lädt uns die Robinie ein unsere eigenen inneren Widersprüche anzunehmen – wir könnten überrascht sein, wie wir so vielleicht neben stärkster Widerstandskraft auch zarte Entfaltungswünsche entdecken …

»Er/Sie liebt mich – von Herzen – mit Schmerzen – über alle Maßen – kann nicht von mir lassen – klein wenig – gar nicht«

Altes Kinderspiel mit Margeritenblüten oder auch Robinienblättchen

NAME: Gewöhnliche Robinie, Scheinakazie (Robinia pseudoacacia L.)

HERKUNFT: Östliches Nordamerika, seit dem 17. Jhd. in Europa eingeführt

ALTER: ca. 150 Jahre (selten bis 200 Jahre und älter)

HABITUS: sommergrüner Baum mit lockerer Krone, 25-30m Wuchshöhe

KENNZEICHEN: tiefgefurchte graue Borke; Zweige mit bis zu 5cm langen
Dornen; Blätter mit 5-12 eiförmigen Fiederblättchenpaaren;
weiße, stark duftende Blütentrauben; längliche schwarzbraune
Hülsenfrüchte mit bohnenförmigen Samen, verbleiben
im Winter oft am Baum

Danke an unsere Partner

Der »Weg der Bäume« ist ein Projekt der Ebertheimer Bildungsinitiative e.V. in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ebertsheim-Rodenbach und des Vereins für Natur- und Vogelschutz Ebertsheim e.V.

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmerplätze sind mit vollständigem Zahlungseingang reserviert, sofern noch Plätze verfügbar sind.Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn erheben wir 5,-€ Bearbeitungsgebühr. Danach ist ein Rücktritt nur gegen Stellung eines/r Ersatzteilnehmer-In möglich oder die volle Kursgebühr auch bei Nichtteilnahme fällig

Anmeldeinformationen:

Ausgefüllte Anmeldeformulare bitte per Post,Fax oder Mail an EBI e.V., Eduard-Mann-Str. 1-7 in 67280 Ebertsheim,Fax: 0 63 59/ 80 73 55,

E-Mail: anmeldung@ebi-ev.de

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website erzielen.

X
X